HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

Herzlich
willkommen!




Oder schreibt man: Herzlich Willkommen?

Willkommen ist ein Eigenschaftswort (Adjektiv) und wird daher kleingeschrieben. Selbst wenn willkommen in Anreden von zahlreichen E-Mails, Briefen und Flyern, auf etlichen Websites, bei nahezu jeder Ortseinfahrt und sogar in den meisten Rolltreppenkaufhäusern großgeschrieben wird – der weit verbreitete Fehler bleibt dennoch ein Fehler.

Herzlich willkommen in der Schweiz!
Seien Sie herzlich willkommen in unserem Restaurant!
Fühlen Sie sich herzlich willkommen in unserem Hause!


A b e r: Sie bereiteten dem Brautpaar ein herzliches Willkommen.

 

Heißt es Ende diesen oder dieses Jahres?

Der Genitiv der hinweisenden Fürwörter (Demonstrativpronomen) dieses (Neutrum) und dieser (Maskulinum) wird stark flektiert und lautet dieses.

Mit 1. Januar dieses Jahres tritt die Steuersenkung in Kraft.
im Frühling dieses Jahres, vom 25. April dieses Jahres, Ende dieses Monats


Dasselbe gilt für jenes und jener:
im klirrenden Winter jenes Jahres, am Beginn jenes Abends

Das Deutsche verfügt über folgende Demonstrative:
der/die/das; dieser; jener; derjenige; derselbe

 

Schreibt man in einer Briefanschrift Herr Franz Müller oder
Herrn Franz Müller?


Die Anschrift steht heute gewöhnlich im Akkusativ und man schreibt:
Herrn
Franz Müller

In der Schweiz gilt mittlerweile auch die Form Herr als zulässig.

Bei Anschriften, die einer oder mehreren Personen gelten, wird heute auf An, An den/die/das verzichtet, in der Regel auch bei Anschriften in Schreiben an Firmen:
Firma
Tessler GmbH

Bei Anschriften, die einem Amt, einer Institution und dergleichen gelten, wird
An den/die/das noch häufig gesetzt:
An das
Finanzamt Mitte
Kassenabteilung

Titel und Berufsbezeichnungen sind dabei nur zu flektieren, wenn sie vor dem Namen stehen:
Frau Studienrätin
Dr. Luise Grün

Herrn
Markus Weber
Prokurist

A n m e r k u n g: Die Fügung »zu Händen« (Abkürzung: z. H., z. Hd.) ist in Anschriften kaum noch üblich. Es genügt, den Namen des Empfängers in die Zeile über dem Namen der Firma oder Behörde zu setzen.

 

Wird nach Grußformeln ein Komma gesetzt?

Nach einer Grußformel für den Briefschluss folgt kein Komma.

Laut (Deutscher Industrie-Norm) DIN 5008 sind beispielsweise für Geschäftsbriefe folgende Grußformeln üblich:
Mit freundlichen Grüßen
Freundliche Grüße
Mit freundlichem Gruß

 

Welche Formen kann die reine Datumsangabe haben?

02.01.2008
02.01.08
2.1.08
2.1.2008
2. Januar 2008
2. Jan. 08

Nach den Empfehlungen der International Organization for Standardization (ISO) für die numerische Angabe von Kalenderdaten sollen die Angaben in der Reihenfolge Jahr, Monat, Tag durch Bindestrich gegliedert werden:
2015-08-22

Die Abkürzungen der Monatsnamen lauten:
Jan., Feb., Mär./März, Apr., Mai, Jun./Juni, Jul./Juli, Aug., Sept., Okt., Nov., Dez.

Datumsangabe in einem Brief:
Berlin, den 10. November 2015
Berlin, [den] 20.05.2015
Berlin, 5. Sept. 2015
Berlin, am 15.02.15
Berlin, im Juli 2015

A n m e r k u n g: Der Anschluss Berlin, dem ... ist nicht korrekt.

 

Wie lauten die Befehlsformen (Imperative) von: lesen, geben, sehen, essen, sprechen und werfen?

Starke Verben mit Vokalwechsel bilden den Imperativ Singular, indem sie das e (ä, ö) des Präsensstamms gegen ein i (ie) auswechseln:
Lies! Gib! Sieh! Iss! Sprich! Wirf!

Lies mir mal den Klappentext vor, bitte!
Gib Sammy sofort das Schmusekissen zurück!
Sieh mal nach, ob alles in Ordnung ist!
Iss nicht so hastig, es ist genug für alle da!
Jetzt wirf doch endlich mal einen Blick auf mein neues Abendkleid!

Ähnliche Formen: Tritt ein! Erschrick nicht! Vergiss! Birg! Stirb! Verdirb! Hilf!

 

Was ist korrekt: Goethes Faust oder Goethe's Faust?

• Familien-, Personen- und Vornamen ohne Artikelwort erhalten im Genitiv die Endung -s ohne Apostroph:
Goethes Faust, der Geburtsort Heinrich Manns, Helenas Kater, Kais neuer Windows-8-Laptop, Sarahs bittersüßer Humor

• Familien-, Personen- und Vornamen mit Artikelwort bleiben jedoch ohne Flexionsendung:
die Werke eines Fontane, die Gemälde des jungen Gaudi, der Aufstieg Alexander des Großen

 

Welche Schreibweise ist die richtige: Preis-Leistungs-Verhältnis oder Preis-Leistungsverhältnis?

Wenn mehrere Wörter oder Buchstaben vor einem Zweitglied stehen, wird die ganze Fügung durch Bindestriche verbunden (durchgekoppelt):

Preis-Leistungs-Verhältnis, Gewinn-und-Verlust-Rechnung, G-8-Gipfel,
Mitte-links-Regierung, Kupfer-Zink-legiert, Vitamin-B6-haltig, Mund-zu-Mund-Beatmung, Frühjahr-Sommer-Kollektion (auch: Frühjahr/Sommer-Kollektion),
es ist wahrlich zum Aus-der-Haut-Fahren

 

Wie gliedert man eine Telefonnummer, wie andere Zahlengruppen?

Mobilfunknummer: 0177 5648023
Festnetznummer: 06281 4391
Faxnummer: 030 5473-102
Mobilfunknummer international: +49 177 5648023
Festnetznummer international: +43 6281 4391

In der Schweiz werden die jeweils ersten drei Ziffern zusammengefasst; hier wird die Ortskennzahl nicht besonders kenntlich gemacht:
922 71 31, 064 247 939

Kontonummern können von der Endziffer aus in Dreiergruppen gegliedert werden:
8 582 623 oder 8582623

BLZ: Bankleitzahlen gliedert man von links nach rechts in je zwei Dreiergruppen und eine Zweiergruppe:
770 960 05

IBAN: Die Internationale Bankkontonummer (International Bank Account Number) kann bis zu 34 Stellen umfassen, wird in Vierergruppen gegliedert und ist nach folgendem Schema aufgebaut:
Länderkennzeichen Prüfsumme mit Prüfziffern Bankleitzahl Kontonummer
• Die deutsche IBAN besteht aus 22 Stellen: DEPP BBBB BBBB KKKK KKKK KK
• Die österreichische IBAN umfasst 20 Stellen: ATPP BBBB BKKK KKKK KKKK
• Die Schweizer IBAN weist 21 Stellen auf: CHPP BBBB BKKK KKKK KKKK K

BIC: Die international standardisierte Bankleitzahl (Bank Identifier Code) kann aus 8 oder 11 Zeichen bestehen, wird nicht gegliedert und setzt sich zusammen aus dem 4-stelligen Bankcode, dem 2-stelligen Ländercode, der 2-stelligen Codierung des Ortes sowie der 3-stelligen Kennzeichnung der Filiale (optional):
COBADEFF: Der hier als Beispiel aufgeführte BIC ist der Commerzbank (COBA) in Deutschland (DE) in Frankfurt am Main (FF) zugeordnet.
BFSWDE33MUE: Bank für Sozialwirtschaft, Deutschland, München
Der BIC wird umgangssprachlich auch als SWIFT-Code bezeichnet:
SWIFT
: Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication

PLZ: Postleitzahlen werden nicht gegliedert:
20095 Hamburg
1036 Wien
8046 Zürich

Postfachnummern gliedert man von rechts beginnend in Zweiergruppen, die durch einen kleinen Zwischenraum getrennt sind:
22 31 86; 9 52

Dezimalstellen werden von den ganzen Zahlen durch ein Komma getrennt und meist vom Komma ausgehend durch einen Zwischenraum in Dreiergruppen gegliedert:
52,36 m; 8,654 32 m

 

Welche Anführungszeichen werden im Deutschen verwendet?

In der Hand- sowie Maschinenschrift weisen Anführungszeichen (oft auch »Gänsefüßchen« genannt) folgende Formen auf:

... oder ...oder »...«

Halbe Anführungszeichen sind demnach:

...oder...oder ›...‹

Die Frage »Wird die Welt 2012 untergehen?« ist nun endlich geklärt.
Nach dem Motto »Ganz oder gar nicht« trat er seine Reise an.
»Es ist möglich«, räumte er ein, »dass ich etwas übertrieben habe.«
Hat sie tatsächlich gefragt: »Willst du mich heiraten?«?

Obwohl es aus dem Megaphon getönt hat: »Achtung, stehenbleiben und
Hände hoch!«, ergriffen sie blitzartig die Flucht.
Das Wort »Standard« wird am Schluss mit »d« geschrieben.

Als er sie fragte: »Woher weißt du das?«, wurde sie nervös.
»Und dann begann sie wütend den Brief mit den Worten: ›So ... nicht!‹«


A n m e r k u n g: In der Schweiz haben sich die französischen Anführungszeichen (in ihrer Originalform mit der Spitze nach außen) eingebürgert, sie werden Guillemets genannt:

«Gestern habe ich bei Orell Füssli ‹Montecristo› von Martin Suter bestellt.»

 

Was ist korrekt: DVDs oder DVD's?

Abkürzungen, die auch als solche gesprochen werden, erhalten im Plural in der Regel ein s (ohne Apostroph), sofern ihnen kein Artikel voransteht, der den Kasus kennzeichnet. Vor allem bei femininen Abkürzungen empfiehlt sich das Plural-s, um Verwechslungen mit dem Singular vorzubeugen:
DVDs, CDs, GmbHs, KGs, TANs, PINs, IBANs, WGs

Auch Abkürzungen, deren Vollform im Plural nicht so ausgeht, erhalten ein s:
die Pkws (nicht: Pkwen), die MGs (nicht: MGe), die AGs (nicht: die AGen)

Abkürzungen, die auf Zischlaute enden, bleiben unverändert:
50 PS

 

Schreibt man E-Mail, e-Mail, eMail oder Email?

Richtig ist E-Mail. Der Einzelbuchstabe E (für: elektronisch) und das englische Substantiv Mail werden mit einem Bindestrich verbunden und mit großen Anfangsbuchstaben geschrieben.
Grammatik: die E-Mail; Genitiv: der E-Mail, Plural: die E-Mails

Andere Formen, bei denen Einzelbuchstaben durch einen Bindestrich mit dem Substantiv verbunden werden:
S-Bahn, H-Milch, U-Boot, T-Shirt, D-Zug

 

Schreibt man potenziell oder potentiell?

Die lateinischstämmigen Wörter potenziell (von Potenz), essenziell (von Essenz) und substanziell (von Substanz) werden vorzugsweise mit z geschrieben, können aber auch die Schreibweise mit t beibehalten.

 

Heißt es: Die Sonne hat geschienen oder gescheint?

Das Verb scheinen wird stark konjugiert: scheinen, schien, geschienen (nicht,
wie im älteren Neuhochdeutsch und noch regionalsprachlich: scheinte, gescheint).

Die Sonne schien, hat geschienen.
Das grelle Scheinwerferlicht schien ihr direkt ins Gesicht.


A n m e r k u n g: In Verbindung mit einem Infinitiv mit zu wird das Verb scheinen ähnlich wie ein Hilfs- oder Modalverb gebraucht. Es wird kein Komma gesetzt:

Du scheinst heute schlecht gelaunt zu sein.
Das schien ihnen nicht zu genügen.